admos-aktuell

aktuell-dkl

Wissenswerte Neuigkeiten von und über AdMOS finden Sie hier:

Seminar: Lebenslanges Lernen, Signalintegrität erfolgreich sicher stellen und messen von 1/f Rauschen an Transistoren und Schaltungen

Lebenslanges Lernen praktisch Erfahren!
Dazu laden wir Sie ein!
Wir, das ist die Universität Ulm und die Firma AdMOS veranstalten am 18. September 2018 auf dem Gelände der Universität Ulm Raum 47.3.108, ein Seminar.

Agenda
10:00-10:45 Prof. Dr. Hermann Schumacher
Lebenslanges Lernen an der School of Advanced Professional Studies berufsbegleitende universitäre Weiterbildung.
Welche Studiengänge gibt es, welchen Abschluss werde ich erhalten, welche Voraussetzungen muss ich mitbringen ... ?!
11:00-11:45 Prof. Dr. Hermann Schumacher
Einflüsse von 1/f Rauschen auf die Signalqualität hochfrequenter Oscillatoren
12:00-12:45 Dr. Thomas Gneiting, Dipl. Ing. Simon Knecht
1/f Rauschen als Störquelle im Sensor-Design für IoT
Mittendrin in der Praxis der Rauschmessung
13:00-14:00 herzliche Einladung zum Mittagessen
14:15-15:00 Dr. Thomas Gneiting
Impedanzen und Übersprechen anpassen zur Sicherstellung der Signalintegrität?
15:15-16:00 Messung am 1/f Rauschmesssystem der Firma AdMOS
16:00-16:30 Fragen & Antworten, Diskussion und Zusammenfassung

Informieren Sie sich vorab im Web unter
School of Advanced Professional Studies

Hier geht‘s zur Anmeldung: einfach E-Mail anklicken und uns mitteilen, dass Sie kommen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie erhalten dann eine Bestätigung mit Anfahrtsbeschreibung.

Neuer Präzisionsmessplatz in Betrieb genommen

praezisionsmessplatzNach ausgiebiger Entwicklungsarbeit konnte ein von AdMOS selbst entworfener Messplatz zur HF Messung von Steckverbindern in unserem Messlabor in Betrieb genommen werden. Hiermit ist es möglich, S-Parameter und TDR Diagramme über spezielle HF Probes direkt an  Steckverbindern und Leiterplatten kalibriert zu messen.
Das erste Bild zeigt die Messung des Durchgangs bei einem High Speed Steckverbinder.

100-GBit/s auf Backplanes

backplane_system.jpgDen Artikel "100-Gbit/s-Ethernet auf Backplane-Systemen" von Dipl.-Ing.(FH) Stefan Molitor (ERNI Production) und Dr. Thomas Gneiting (AdMOS) finden Sie online auf elektroniknet.de.
Die Autoren beschreiben die Analyse eines Backplane Systems nach der neuen IEEE Norm 802.3bj. Schwerpunkt ist dabei der Einfluss der High Speed Steckverbinder auf die Signalintegrität die nach dem neuen COM Verfahren der IEEE bewertet wurde.

admos MOS Services

FacebookLinkedInRSS Feed